Laservorbereitung

Forschungsvorhaben KoLa bewilligt

Das Projekt KoLa (kombinierte Laserverfahren in der industriellen Fertigung) kombiniert Verfahren wie Additive Fertigung, Reinigung, Schweißtechnik, Materialbearbeitung und Messtechnik. Dabei werden Schnittstellen gebildet, um eine optimale Voraussetzung für die weiteren Umsetzungsprojekte des Bündnisses zu schaffen. Durch die enge Zusammenarbeit und den Wissensaustausch werden neue Verfahrenskombinationen entstehen, um zukünftig die Lasertechnik bspw. im elektrifizierten Antriebsstrang oder in der Wasserstoffindustrie gemeinsam als LASER.region.AACHEN voranzubringen.

Neben 600.000 € an Fördermitteln vom BMBF setzen die beteiligten Industriepartner weitere 200.000 € für das Gesamtprojekt ein.

Beteiligte Partner: FH Aachen, Fraunhofer ILT, Aconity GmbH, Clean-Lasersysteme GmbH, LaVa-X GmbH, ProCom Automation GmbH

Laufzeit: 2 Jahre ab 01.01.2023

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert