Virtuelle Messe und Fachkonferenz LIPA setzt erfolgreich Impulse

Mit der virtuellen Messe LIPA setzte die LASER.region.AACHEN am 11.06.2021 ein Ausrufezeichen für die Laserbranche: Aachen ist DIE Laserregion! Teilnehmer aus ganz Deutschland und darüber hinaus konnten sich bei den rund 20 Ausstellern über innovative Lasertechnik informieren. An jedem Stand der virtuellen Messe konnten die Besucher über die eingebundenen Interaktions-Tools tawk.to und Wonder.me Kontakt zu den Ausstellern aufnehmen, um sich individuell auszutauschen. Darüber hinaus wurde im virtuellen Pausenraum via Wonder.me fleißig Networking betrieben.

Parallel bot die LASER.region.AACHEN ein informatives, vielseitiges Programm an. Insgesamt 15 Fachvorträge aus den Bereichen

– 𝗡𝗲𝘂𝗲 𝗣𝗿𝗼𝘇𝗲𝘀𝘀𝗲 𝗶𝗻 𝗱𝗲𝗿 𝗟𝗮𝘀𝗲𝗿𝘁𝗲𝗰𝗵𝗻𝗶𝗸
– 𝗔𝘂𝗳𝘁𝗿𝗮𝗴𝗲𝗻 𝘂𝗻𝗱 𝗔𝗯𝘁𝗿𝗮𝗴𝗲𝗻
– 𝗦𝗰𝗵𝘄𝗲𝗶𝘀𝘀𝗲𝗻 𝘂𝗻𝗱 𝗦𝗰𝗵𝗻𝗲𝗶𝗱𝗲𝗻
– 𝗟𝗮𝘀𝗲𝗿 𝘂𝗻𝗱 𝗟𝗮𝘀𝗲𝗿𝗼𝗽𝘁𝗶𝗸𝗲𝗻 sowie
– 𝗘𝗹𝗲𝗸𝘁𝗿𝗼𝗻𝗶𝗸 𝘂𝗻𝗱 𝗹𝗮𝘀𝗲𝗿𝗯𝗮𝘀𝗶𝗲𝗿𝘁𝗲 𝗔𝘂𝘁𝗼𝗺𝗮𝘁𝗶𝗼𝗻

sorgten für einen konstanten Zuhörerstrom.

Unser großer Dank gilt unseren Partnerfirmen, die mit ihrem Beitrag zu einer erfolgreichen ersten LIPA beigetragen haben, und allen Gästen, die wir auf der LIPA begrüßen durften. Uns erreichte ein mehrheitlich sehr positives Feedback.

Unser Ziel der LASER.region.AACHEN ist der „Wandel durch Innovation in der Region“. Innerhalb unseres Bündnisses erarbeiteten wir in mehreren Workshops bei insgesamt zwei Regionalkonferenzen gemeinsam wirtschaftliche Erfolgsfaktoren neuer laserbasierter Produktionslösungen. Diese wollen wir für eine nachhaltige Erweiterung des regionalen Arbeitsmarktes nutzen. Die LIPA richtete sich jetzt erstmalig an die breite Öffentlichkeit, um auch überregionale Aufmerksamkeit auf den Laserhotspot Aachen zu richten.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.